Wie mache ich eine Candy Bar?

Candybar selber machen ist nicht schwer. Du musst keine Regeln beachten oder Dich an irgendwelche Vorgaben halten. Wichtig ist natürlich, dass Deine Candybar nicht nur ein paar Süßigkeiten auf einem Tisch, mit Candybar Schild sind.

Eine Candybar sollte gewollt aussehen, nicht zu teuer sein und ein awwwwwwwww erzeugen. Fassen wir es einfach kurz zusammen.. Bei einer gut erstellten Candybar oder einem Sweet Table, bekommt Ihr zuerst das AWWWW und dann sollte der Candybar – Satz überhaupt folgen: “So schön, ich traue mich gar nicht mir dort etwas zu nehmen!”

Wieviele Süßigkeiten sollte ich kaufen?

Häufig sind die angebotenen Süßigkeiten das Hochzeitsgastgeschenk oder eben ein Teil dessen. Wenn Ihr die Candybar also weniger als süßen Snack während der Feier betrachtet, sondern auch möchtet, dass die Hochzeitsgäste ihre Tüten mit nach Hause nehmen, solltet Ihr darauf achten, dass ihr nicht zu wenig Süßigkeiten auf Eurem Candy Table anbietet. Minimal kann man sagen, sollte mit 100g / Gast gerechnet werden.

Wie verhindere ich, dass mir alles schmilzt oder der Candy Table aussieht wie ein Saustall?

Tja, schwierig. Es gibt hier keinen absoluten Plan A, aber ein paar Dinge kann man durchaus beachten, wenn man die Candybar plant. An dieser Stelle sei übrigens auch nochmals die Salty Bar ans Herz gelegt, denn salzig schmilzt meist weniger als süß.

Vielleicht drei kleine Hinweise, die helfen den Candy Table clean zu halten:

  • Auswahl der Süßigkeiten | bietet Süßigkeiten an, die nicht im Kühlschrank gelagert werden und die eben im Mund und nicht auf dem Tisch schmelzen
  • Personal | wenn die Hochzeitslocation Personal stellt, dass nach dem recht schaut, sprecht mit Ihnen und bittet sie ab und zu nach der Candybar zu schauen, Süßigkeiten nachzufüllen und sauber zu machen.
  • Zeitpunkt | Je später die Candybar gezeigt und präsentiert wird, desto länger bleibt sie sauber und auch der Effekt ist ein Besonderer, wenn die Candybar ein wenig später als weiteres Highlight gezeigt wird. So einfach ist das.

Candy Bar Thema

Ja, Ihr benötigt auf jeden Fall ein Thema. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr eine Farbe wählt, (Hier gibt es übrigens auch abseits von grün, gelb, blau, rosa und lila auch kupferfarben etc! ) oder ob Ihr Euch für ein 

Sweet Table bei einer Hochzeit
Sweet Table bei einer Hochzeit

bestimmtes Thema entscheidet. 

Von Schlümpfe, Star Wars bis Disney haben wir alles schon gesehen auf den Hochzeiten dieser Welt.

Vielleicht noch ein letzte Zeile, um die Candybar Kosten gering zu halten. Es muss kein teurer Candywagen sein. Es muss auch nicht die feinste Etagere sein, auch bei der Candybar gilt einfach, dass Liebe im Spiel sein muss. Schöne Beschriftung macht da schon einen großen Unterschied.

Ein paar Blümchen als Candy Bar Deko ( hier könnt Ihr übrigens ein bisschen sparen, wenn Ihr zum Beispiel, ein bisschen Tisch Deko mopst und später auf der Candybar platziert. Besonders clever finden wir zum Beispiel, wenn man die Tischkarten umdreht und daraus Schildchen macht, die als Beschreibung der Candybar dienen.

Eine Candybar muss jedenfalls nicht mehr als 50 EUR kosten und kann trotzdem ein Highlight sein!

Ähnliche Artikel