Freie Trauung Ideen. Ein paar Tipps für Deine Trau Zeremonie!

[toc]Eine freie Trauung ermöglicht es Paaren mit unterschiedlicher oder gar keiner Konfession, gleichgeschlechtlichen und einfach Paaren, die anders heiraten möchten, die Trauung eben genau so zu gestalten, dass sie bei all der Feierlichkeit der Trauung genau so abläuft wie es sich das Brautpaar eben wünscht. So findet eine freie Trauung keineswegs an einem bestimmten Ort statt, denn auch bei der Wahl des Ortes, an dem die freie Trauung stattfindet, seid Ihr völlig frei. Brautpaare sollten sich jedoch bewusst sein, dass eine freie Trauung den Gang zum Standesamt keinesfalls erspart. Meist findet die freie Trauung am Tag der Hochzeitsfeier statt während das Paar bereits zuvor oder danach beim Standesamt getraut wurde.

Hier sind die besten Ideen für Eure freie Trauung

Ihr solltet beim Kennenlerngespräch genau auf Euer Bauchgefühl achten. Sitzt Euch eben jener Redner oder Rednerin gegenüber, der perfekt für Eure freie Trauung geeignet ist? Freie Trauung sind längst keine Seltenheit mehr und auch Portale und Anbieter für die Vermittlung von freien Rednern, wie zum Beispiel bei www.omilia.de bieten natürlich entsprechend Vorgespräche an. Nehmt Euch Zeit dafür und hört auf Euren Bauch.

Der Anker hinter Euren Stühlen. Eine schöne Geste für die freie Trauung

Du bist mein Anker – ein schöner Satz wie wir finden, der das Vertrauen in den Partner zum Ausdruck bringt. Immer häufiger sehen wir auf Hochzeiten hinter den Stühlen des Brautpaares einen Anker als Symbol für den sicheren Hafen, in den jetzt eingeschippert wird. Vor allem auch für Hochzeiten mit maritimen Motto eine tolle Idee.

Haltet die Freudentränen bereit! Die Idee für all jene, die nah am Wasser gebaut sind

Bestimmt habt Ihr Freudentränen schon auf einigen Hochzeiten gesehen. Inzwischen gibt es Freudentränen – Verpackungen und Freudentränen Boxen in allen nur denkbaren Varianten. Diese werden vor der freien Trauung auf den Stühlen platziert, so dass ein jeder Hochzeitsgast, sich bei Bedarf bedienen kann.

> In diesem Bericht erfahrt Ihr mehr zum Thema Freudentränen <<

Dekoideen für die freie Trauung im Freien

Wer Glück mit dem Wetter hat, darf sich auf die absolute Traumhochzeit freuen. Dabei darf natürlich die freie Trauung im Freien nicht fehlen. Ein Teppich, Dekoration mit Blumen und natürlich ein romantischer Traubogen. Wer kennt dieses Szenario nicht aus romantischen US – Filmen. Eine absolut traumhafte Kulisse für die freie Trauung. Während Vintage Hochzeiten hier eher auf Holzelemente und Brauntöne setzen werden, kommen heute immer mehr knallige Farben statt Pastell zum Einsatz. Vielleicht die Deko Idee für Hochzeiten im Jahr 2019. So werden wir mehr Lila, mehr knalliges Gelb zu Gesicht bekommen, was keinesfalls bedeutet, dass Pastell aus ist.

Holt die Konfettikanonen raus. Schmetterlinge an die Macht.

Nach der Trauung darf ruhig das Konfetti zum Einsatz kommen. Wir sind – aus Liebe zur Natur – keine Freunde mehr von aufsteigenden Luftballons nach der Trauung, auch Tauben steigen lassen bringt einige negative Aspekte mit sich. Die Alternative hierzu, ist Konfetti, welches es in vielerlei Farben und Varianten gibt. In Onlineshops wie zum Beispiel Marrryandyou.de bekommt Ihr Konfettikanonen, die Schmetterlingförmiges Konfetti versprühen. Auch herzförmiges Konfetti ist sehr beliebt. Stöbert ein wenig, denn das Konfetti gibt es auch in den verschiedensten Farbvarianten.

Einen Baum pflanzen. Ein schönes Ritual für die freie Trauung im eigenen Garten.

Ein wirklich wunderschönes Ritual für Hochzeiten im eigenen Garten, ist das Pflanzen eines Baumes. Hier legt selbstverständlich das Brautpaar höchst selbst Hand an. Wenn der Baum gepflanzt ist, können die Gäste Ihre Wünsche und Glückwünsche an den gepflanzten Baum hängen. Dieser Wunschbaum ist ein tolles Ritual und Beschäftigung für die Gäste zugleich. Vorlagen für die Wunschkarten gibt es vielerorts im Internet zu finden.

Ähnliche Artikel