Photo Booth zur Hochzeit

Eine Foto Box gehört einfach zur Hochzeit. Schon Andy Warhol schickte seine Models zum Broadway, zu einer der ersten Fotoautomaten, um die gemachten Bilder später als Vorlage für seine weltberühmten Werke zu verwenden. Sicherlich wusste der gute Warhol damals nicht, was für ein Boom aus diesen mobilen Fotostudios in der Box werden sollte.

Foto Box ist nicht gleich Foto Box

Worauf achten bei der Foto Box Miete?

Spiegelreflex Kamera:

Auch bei kleinem Geldbeutel kann man inzwischen eine Box mit toller Spiegelreflexkamera mieten.

Sofortdruck:

Ein Thermodrucker sorgt für optimale Sofortdrucke binnen Sekunden. Ihr solltet nicht darauf verzichten, denn egal ob Ihr die Bilder in ein Gästebuch kleben lasst oder ob die Gäste die Bilder mitnehmen. Sofortdruck macht alles interaktiver, also solltet Ihr nicht darauf verzichten für mehr Spaß auf der Hochzeit!

Eigene Designs:

Fragt den Anbieter nach eigenen Designs. Auch bei Hochzeiten ist es möglich tolle Hochzeitsmottos auf den Ausdrucken zu generieren.

Collagen:

Neben Einzelbildern machen auch Collagen viel Spaß. Hier können die Hochzeitsgäste verschiedene Posen aufsetzen und tolle gemeinsame Bilder machen.

USB Stick & Online Galerie:

Stellt sicher, dass Euer Anbieter Euch die Bilder digital zur Verfügung stellt. Wenn Ihr die Bilder per Online Galerie erhaltet, sollte diese Passwort geschützt sein, denn nicht jeder Hochzeitsgast möchte seine Bilder im Netz bewundern.

Email & Social Media

Toll ist, wenn Eure Gäste sich die Bilder auch digital schnell zuschicken können. Egal ob via Social Media oder Email, Eure Gäste werden es Euch danken.

Videofunktion:

Ein absolut gigantisches Feature, dass Ihr nicht unterschätzen solltet. Video Booth oder sogar Gif Booth sind Features, die auch mit bewegten Bildern Eure Hochzeit unvergesslich machen.

Support:

Hört auf Euer Gefühl. Der Anbieter sollte Euch von Anfang an einen guten Support bieten. Dies fängt beim Angebot und professionellen Handling an und hört bei Support während Eures Events auf. Es dürfte schwer sein, technische Fehler komplett auszuschliessen, umso wichtiger ist dann, dass Hilfe zur Stelle ist!

Photo Booth Requisiten und Photo Booth Hintergründe:

Fragt bei Eurem Anbieter nach, um genau das Photo Booth Zubehör am Start zu haben, das zu Euch passt. Ein Greenscreen ist toll, aber auch zum Beispiel Glitzer Backdrops oder Vintage Hintergründe sind ein Renner auf Hochzeiten.

Manche bauen die Foto Box selbst und es kann gut funktionieren

Wer technisch fit ist und auch handwerklich kann sich auch an eine eigene Foto Box trauen. Denkt dabei unbedingt auf hochwertiges Zubehör und auch an die richtige Beleuchtung. Die meisten Photo Boxen wurden so gebaut, dass Studioblitz, LED und Co. für tolle Ausleuchtung der Bilder sorgen. Nicht vergessen!

Anbieter:

Es gibt inzwischen Anbieter, die Eure FotoBox zu Euch versenden oder andere, die Photo Booth Boxen anliefern und abholen. Andere wiederum begleiten mit Personal oder als gebuchter Fotograf Eure Hochzeit mit der FotoBox. Ihr entscheidet, was das richtige für Euch ist!

Empfehlung: Auf www.bestmansbox.de findet Ihr Photo Booth vom Feinsten auch für den kleinen Geldbeutel!

Foto Box wo aufbauen?

Wir empfehlen eben keinen separaten Raum zu wählen, denn wenn die etwas scheueren oder älteren Hochzeitsgäste sehen wieviel Spaß die Pioniere mit der Box haben, werden auch diese sich dazugesellen und der Wedding Spaß ist garantiert!

Posted in Blog.

One Comment

  1. Pingback: Fujifilm Instax | zwischen Polaroid und Photo Booth

Schreibe einen Kommentar